Auszeichnung für das Familien & KindHaus

Aufrufe

96
Faki_MGW_web

Dem Familien & KindHaus der Barmherzigen Brüder wurde heute das Qualitätssiegel des Müttergenesungswerkes (MGW) verliehen. Einrichtungsleiter Thomas Hilzensauer erhielt das MGW-Qualitätssiegel aus den Händen von Margot Jäger, der Bundesgeschäftsführerin der Katholischen Arbeitsgemeinschaft für Müttergenesung (KAG). Das Qualitätssiegel ist ein öffentliches Zeichen der Anerkennung der Klinik durch die gemeinnützige Elly Heuss-Knapp-Stiftung, Deutsches Müttergenesungswerk und steht für nachhaltige Qualitätssicherung bei den Mutter-Kind- und Vater-Kind-Maßnahmen nach § 24 SGB V.

„Wir freuen uns sehr, an das Familien & KindHaus das Qualitätssiegel der Stiftung zu verleihen“, betonte Margot Jäger. Die Stiftung hat in 65jähriger Erfahrung die ganzheitlichen und mütterspezifischen Vorsorge- und Rehabilitationsmaßnahmen entwickelt. „Die Qualitätsanforderungen des MGWs sind bundesweit einmalig und ein Alleinstellungsmerkmal. Sie werden zusätzlich zu denen des Gesetzgebers aufgestellt und zeigen das MGW-spezifische Profil: ganzheitlich, gendersensibel, vernetzt und nachhaltig.“

Thomas Hilzensauer: „Wir verstehen die Verleihung des MGW-Qualitätssiegels als Anerkennung unserer Arbeit mit Müttern und Vätern und deren Kindern und als Zeichen für gelebte MGW-Qualität. Mütter und Väter stehen mit ihren Erkrankungen und Belastungen im Mittelpunkt unserer Arbeit.“

Bereits seit seiner Gründung hat das MGW für seine anerkannten Einrichtungen Qualitätsstandards vorgegeben und kontinuierlich weiterentwickelt. Das MGW-Qualitätssiegel ist die logische Schlussfolgerung daraus und wird in regelmäßigem Turnus von 3 Jahren überprüft.

Margot Jäger: „Die spezifische Einbeziehen der Lebenssituation von Müttern und Vätern, die geschlechtsspezifische ganzheitliche, medizinische und therapeutische Behandlung, Mutter-Kind- und Vater-Kind-Interaktion und Nachhaltigkeit macht die Besonderheit dieser Vorsorge- und Rehabilitationsmaßnahmen des MGW aus.“

Thomas Hilzensauer: „Über 200 Mütter und Väter und über 300 Kinder kommen jedes Jahr zur Mutter-Kind- und Vater-Kind- Maßnahme in unsere Klinik. Wir wissen um die nachhaltige Wirkung der Maßnahmen. Mit dem MGW-Qualitätssiegel partizipieren wir als anerkannte Klinik des MGW an den Alleinstellungsmerkmalen.“

Innerhalb des Müttergenesungswerkes arbeiten die rund 1.300 Beratungsstellen der Wohlfahrtsverbände (AWO, DPWV, DRK; EVA, KAG) zusammen mit 76 anerkannten Mütter- und Mutter-Kind-Kliniken.

Für Thomas Hilzensauer, der zum 01.01.18 zum Kneippbund wechselt, war die Qualitätsprüfung durch das MGW nach 16 Jahren seine letzte große Amtshandlung für das Familien & KindHaus. Hilzensauer bedankte sich bei dem Anlass bei seinem Team für die hervorragende Zusammenarbeit und bei Frau Jäger für die große und wertvolle Unterstützung durch die KAG für Müttergenesung. 

Keine Kommentare zu Auszeichnung für das Familien & KindHaus

Hinterlasse eine Antwort