Die 5 Säulen der Kneipp Therapie

Die ganzheitliche Kneipp Therapie

Die Therapie beinhaltet mehr als nur Wassertreten und kalte Güsse. Neben der Hydrotherapie (Wasser) sind auch die Phytotherapie (Kräuter), Bewegung, Ernährung und der Einklang von Körper, Geist und Seele unerläßlich. Alle fünf Elemente der  fließen bei einem Kneipp Gesundheitsurlaub in Ihren individuellen Therapieplan mit ein.

Hydrotherapie

Wasser
Behandlungen mit Wasser im Kneippianum

Das Wasserheilverfahren ist das bekannteste der fünf Elemente. Bei Waschungen, Güssen, Wickel, Bädern und Wassertreten kommt der Körper mit Wasser verschiedener Temperaturen in Berührung. Dabei werden der Kreislauf angeregt, das Immunsystem gestärkt und Beschwerden wie Bluthochdruck oder Schmerzen gelindert. Das Kneippianum bietet die komplette Bandbreite der Kneipp’schen Hydrotherapie.

Phytotherapie

Kräutertee
Heilkräuter im Gesundheitshotel

Hierbei geht es um die Heilwirkung von Pflanzen und Kräutern.

Kneipp behandelte Patienten mit ca. 50 verschiedenen Heilkräutern. Das Kneippianum verfügt über einen eigenen Kräutergarten und verwendet die Kräuter zum Würzen der Speisen. Auf jedem Zimmer findet der Gast ein Kräuterkissen und ein heißer Heublumensack am Morgen tut sein Gutes. Die Kräuterteeküche im Haus steht den Gästen rund um die Uhr kostenfrei zur Verfügung und ist gemütlicher Treffpunkt.

Bewegung

Radfahren im Allgäu
Radfahren in Bad Wörrishofen

Körperliche Aktivität fordert den Bewegungsapparat und macht den ganzen Körperleistungs- und widerstandsfähiger. Außerdem schützt sie vor übergewicht, dem Auslöser vieler Krankheiten. Im Kneippianum findet Bewegung in vielen Formen statt, z.B. verschiedene Arten von Gymnastik, Nordic Walking, Aquajogging, Bauchtanz. Wer an der frischen Luft aktiv werden möchte, findet vor der Haustür einen Nordic Walking und Inline Parcours. Darüber hinaus bietet die ruhige Lage am Stadtrand von Bad Wörishofen direkten Zugang zum Kurpark sowie zahlreichen Spazier- und Radwegen.

Ernährung

Apfel essen
Abwechslungsreiche, vollwertige Kost mit Ballaststoffen

Kneipp predigte eine sinnvolle und maßvolle Ernährung als Stütze seiner Kur:

Abwechslungsreiche, vollwertige Kost mit Ballaststoffen und komplexen Kohlenhydraten (Vollkornprodukte, Gemüse, Salat und Obst). Die Regeln, die er damals festlegte, sind laut Ernährungswissenschaftlern aktueller denn je. Seine Ratschläge finden sich in vielen Diäten und bieten im Zeitalter von Fast Food und übergewicht eine gute Grundlage für das oftmals angestrebte Wohlfühlgewicht und eine ausreichende Nährstoffversorgung. Im Kneippianum wählen die Gäste aus drei verschiedenen Menüs: Kneipp’sche, leichte oder klassische Küche. Die Zutaten kommen aus der Region und sind überwiegend biologisch erzeugt. Sehr gut angenommen wird das Kochstudio, bei dem die Gäste lernen, gesund zu kochen und eine gesunde Ernährungsweise mit nach Hause zu nehmen.

Balance von Körper, Geist und Seele

Rückenmassage
Meersalz-Oel-Massage

Kneipp erkannte, dass eine psychische Balance die Voraussetzung für ein zufriedenes und gesundes Leben ist. Die Harmonie von Körper, Geist und Seele wirkt sich positiv auf die Körperfunktionen und die Widerstandskraft aus. Angebote wie Meditation, Aromamassage und Sauna helfen dem Gast, sich im Kneippianum so richtig wohl zu fühlen. Das neue Design des Hauses und des KneippSPA sorgen für eine entspannende Atmosphäre, die das seelische Gleichgewicht durch nichts in Unruhe versetzt. Besonders wohltuend wirkt das spirituelle Angebot von Schwester Waldefried wie meditatives Tanzen, spirituelle Minuten oder Besuch in der Hauskapelle.

Lebenslauf Sebastian Kneipp

1821 – Am 17. Mai als Sohn von Webersleuten in Stephansried/Ottobeuren geboren
1844 – Besuch des Gymnasiums in Dillingen
1845 – Erkrankung an Tuberkulose
1848 – Abitur und Studium der Theologie an der Universität München. Er entdeckt in der Bibliothek ein Buch über die Wirkung von Wassers bei Krankheiten und beginnt sich selbst mit Bädern in der Donau zu therapieren. Dabei gelangt er zu der überzeugung, dass das Wasser für ihn das einzige Heilmittel sein wird.
1852 – Priesterweihe im Kloster von Ottobeuren
1855 – Geistlicher Leiter des Dominikanerinnenklosters Wörishofen
1881 – Antritt der Pfarrersstelle in Wörishofen
1885 – Erzabt Maurus Wolter schickt Pater Ildefons nach Wörishofen, um die Wasserheilmethode nach Kneipp aufzuschreiben
1886 – Erste Auflage des Buchs „Meine Wasserkur“, durch das Wörishofen zum Kurort wurde
1891 – Eröffnung der 1. Stiftung Kneipps, das Kurhaus SEBASTIANEUM
1892 – Die Barmherzigen Brüder kommen nach Wörishofen, um die Kneipptherapie zu erlernen
1893 – Eröffnung der 2. Stiftung Kneipps, die KINDERHEILSTÄTTE
1894 – Übergabe des SEBASTIANEUMS an die Barmherzigen Brüder; Kneipp reist zu Papst Leo XIII nach Rom
1896 - Eröffnung der 3. Stiftung Kneipps, das KNEIPPIANUM
1897 – Sebastian Kneipp stirbt am 17. Juni im Dominikanerinnenkloster in Bad Wörishofen

Kneipp Therapie: Wasser und Kräuter im Kneippianum

Die Hydrotherapie ist das bekannteste der fünf Elemente der Kneipp Therapie. Ihr wird im Kneippianum in Bad Wörishofen viel Platz eingeräumt: insgesamt 2.000 Quadratmeter. So groß ist das neue Kneipp Spa im Kneippianum: Hallenbad, Sprudelbecken, Außenwhirlpool und eine großzügige Saunalandschaft stehen Ihnen bei Ihrem Kneipp Gesundheitsurlaub zur Verfügung. Bei Waschungen, Güssen, Wickeln, Bädern und Wassertreten wird Ihr Kreislauf angeregt, das Immunsystem gestärkt und Beschwerden wie Bluthochdruck oder Schmerzen gelindert.

Sebastian Kneipp behandelte seine Patienten mit unterschiedlichsten Heilkräutern: Im Kneippianum wurde deshalb ein herrlicher Kräutergarten angelegt. In Ihrem Zimmer des 4-Sterne Kneipp Hotels stehen Ihnen Kräuterkissen zur Verfügung, die Kräuterteeküche steht Ihnen rund um die Uhr offen, und die wohltuende Kräuterbehandlung im Kneipp Spa werden Sie lieben.

Kneipp Therapie: Ganzheitlichkeit im Kneippianum

Körperliche Aktivität macht den Körper leistungs- und widerstandsfähiger: Das Kneippianum ist der ideale Ausgangsort für Ihre Freizeitaktivitäten in Bad Wörishofen. Ob gemütliche Spaziergänge im Kurpark oder ausgiebigen Nordic Walking Touren im Allgäu – dasFreizeitangebot in Bad Wörishofen ist umfangreich. So viel Bewegung macht hungrig: Im Kneippianum werden Ihnen abwechslungsreiche und vollwertige Köstlichkeiten serviert.

Sebastian Kneipp erkannte sehr früh, dass psychische Balance die Voraussetzung für ein gesundes und glückliches Leben ist: Meditation, Aromamassagen oder das spirituelle Angebot von Schwester Waldefried (meditatives Tanzen, Besuch der Hauskapelle) finden auf Ihren Wunsch Eingang in Ihre individuelle Kneipp Therapie.

Sie haben noch Fragen zu der ganzheitlichen Kneipp Therapie oder den zahlreichen Angeboten und Leistungen des Kneippianums, Deutschlands führendem Kneipp- und Naturheilzentrum? Dann senden Sie eine unverbindliche Anfrage.

Krankenkassenzuschuss / Förderungen