Raus in die Natur – Langlauf in Bad Wörishofen

Aufrufe

665
Sonnenbad im Winter - Kneipp

Langlaufen in Bad Wörishofen

Zu Sebastian Kneipps ganzheitlichem Ansatz zählt auch die tägliche Bewegung. Warum diesem Punkt nicht in der Natur rund um Bad Wörishofen nachgehen? Beim Langlaufen wird der Körper gleichmäßig und sanft belastet.

Der nordische Sport zählt zu den Gesündesten überhaupt. Großer Vorteil gegenüber dem alpinen Skilauf ist, dass die Kniegelenke nicht geschädigt werden. Daneben trainieren die gleichmäßigen Bewegungen nicht nur die Beine, sondern auch den Rumpf und die Arme.

Und dann wären da natürlich als weitere Pluspunkte noch die reine, frische Luft und die herrliche Landschaft des Allgäus, die eine Tour auf den Loipen zu einem echten Genuss machen.

Langlaufen im Allgäu – Bad Wörishofen

Um Bad Wörishofen können Sie zwischen drei verschiedenen Loipen wählen. Alle werden regelmäßig gespurt, sind miteinander verbunden und beginnen direkt am Ort. Zusätzlich bietet sich geübten Läufern eine 3 km lange Skatingspur an.

Die 3 Loipen

  • Moosbergloipe – 17 km: Am südlichen Ende von Bad Wörishofen beginnt die Loipe beim Cafe Blütenhof.
  • Kirchdorfer Loipe – 12 km: Start im Norden des Orts. Sie können bei der Therme oder am Gärtnerweg parken.
  • Gartenstadtloipe – 6 km: Der Bauhof liegt nordöstlich des Zentrums. Dort können Sie auf dem Auffangparkplatz parken.

Ergänzen Sie Ihren Aufenthalt im Kneippianum mit einer Langlauftour um Bad Wörishofen. Mit Bewegung als einer der 5 Säulen der Kneipp’schen Therapie, beschleunigen Sie so den Heilungsprozess.

Keine Kommentare zu Raus in die Natur – Langlauf in Bad Wörishofen

Hinterlasse eine Antwort