Noch nicht genug von Sonne, Strand und Meer?

Aufrufe

660
Entspannung in der Therme Bad Wörishofen

Die Südseetherme im Allgäu entführt Sie in den Sommer

Türkisblaues Wasser, sanftes Wellenrauschen, echte Palmen … bei diesem Bild stellen sich augenblicklich Urlaubsgefühle ein. Die Südseetherme Bad Wörishofen ist genau das Richtige für all jene Gemüter, die sich für eine Weile den Sommer zurückholen möchten. Das ganze Jahr über können Sie in der Therme Bad Wörishofen karibisches Flair und das 34-36 °C warme Heilwasser genießen.

Draußen kann es regnen, stürmen oder schneien – durch eine riesige Glaskuppel abgeschirmt können Sie das Wetter im Allgäu ruhig vergessen und ein Stückchen Südsee in Bayern genießen. In der Südseetherme umfängt Sie wohlig-warmes Ambiente, das Erholung für Körper und Seele schenkt. Und wenn die Sonne doch einmal kräftig vom Himmel strahlt, wird das riesige Dach wie bei einem Cabrio geöffnet und lässt die großzügige Wasserlandschaft zum exklusiven Freibad werden.

Heilbaden unter Palmen

Insgesamt bietet die Therme Bad Wörishofen acht unterschiedliche Becken für grenzenloses Badevergnügen. Nicht nur fühlt sich das 34-36 °C warme Thermalwasser an wie eine riesige Badewanne, sondern es wirkt auch positiv auf die Gesundheit. Der außerordentlich hohe Gehalt an wertvollen Mineralien verspricht Linderung unter anderem bei Muskelverspannungen, Osteoporose, Erkrankungen des Bewegungsapparats, Rehabilitation nach Gelenksoperationen, Unfall- und Sportverletzungen sowie deren Regeneration. Wählen Sie aus vier unterschiedlichen Gesundheitsbecken: ein Solebecken, ein Jod-Selen-Becken, ein Schwefelbecken und ein Calcium-Lithiumbecken.

Unter der Woche müssen Thermengäste mindestens 16 Jahre alt sein, am Samstag sind dafür Familien in der Südseetherme herzlich willkommen.

Baden in der Südseetherme im Allgäu

Wohliger Badegenuss in der Südseetherme Bad Wörishofen

Faszinierende Sauna-Attraktionen

Für den Extra-Wärmeschub steht Ihnen in der Südseetherme ein herrliches Saunaparadies offen. Bei den mehr als 15 unterschiedlich thematisierten Sauna- und Wellnessangeboten weiß man kaum, welches man am schönsten finden soll. So können Sie in verschiedensten Saunaräumen schwitzen, deren Bauweisen der Alhambra, einem Blockhaus, einem römischen Arkadengang oder einem Stollen nachempfunden sind. Darüber hinaus erwartet Sie das Aroma-Dampfbad „Blaue Grotte“, das als besondere Attraktion in mesmerisierendes Tiefblau getaucht ist.

Zahlreiche Wellnessangebote, wie Massagen, Solarium und Kosmetik-Behandlungen ergänzen das umfangreiche Angebot in der Südseetherme Bad Wörishofen.

Was die Sauna so gesund macht

Ganz egal, ob Sie lieber die klassische Sauna oder das Dampfbad aufsuchen, die warmen Temperaturen wirken sich in vielfältiger Weise auf den Körper aus. Sie heben die Temperatur im Körperinneren um ein bis zwei Grad an, was im Körper Reaktionen wie bei Fieber hervorruft: die Abwehrzellen werden aktiv, die Hautoberfläche erwärmt sich, die Blutgefäße erweitern sich und befördern die doppelte Blutmenge, die Herz- und Atemfrequenz erhöhen sich. Dazu bewirkt die Sauna, dass der Körper Schlackenstoffe aus dem Gewebe abtransportiert.

Die Südseetherme Bad Wörishofen ist zweifelsohne eine tolle Attraktion – während Ihres Gesundheitsurlaubs im Kneippianum Bad Wörishofen haben Sie Gelegenheit, das exotische Erholungsparadies kennenzulernen und für einen Tag das heilsame Thermalwasser in Südsee-Umgebung zu genießen.

Keine Kommentare zu Noch nicht genug von Sonne, Strand und Meer?

Hinterlasse eine Antwort